Venezuela

Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: Caracas
Fläche: 912.050 km²
Einwohnerzahl: 28.868.486 (Juli 2014)
Währung: Bolívar (VEF)

Venezuela ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste. Er grenzt an Brasilien, Kolumbien und Guyana. Über den Ursprung des Namens „Venezuela“ gibt es zwei Theorien: Manche schreiben ihn Amerigo Vespucci zu, der zusammen mit Alonso de Ojeda 1499 eine Expedition entlang der nordwestlichen Küste führte (heute bekannt als der Golf von Venezuela). Venezuela hat eine etwa 2.800 km lange Küste.

Seite „Venezuela“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 10. April 2015, 17:39 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Venezuela&oldid=140744862 (Abgerufen: 20. April 2015, 08:40 UTC)