Unser Verein wurde am 2. 1. 2000 gegründet. Der Anlaß dazu war die direkte Betroffenheit der Familie unseres Freundes Jesus durch das Unwetter im Dezember 1999 in Caracas, bei dem seine Familie außer dem nackten Leben alles verloren hatte.

Alle Gründungsmitglieder sind Südamerikaner oder mit Südamerikanern verheiratet. Gemeinsamkeit macht stark war unser Grundgedanke und gemeinsam ist es einfacher zu helfen wenn Familienangehörige in Südamerika betroffen sind.



Gründungsfeier:
Bei unserer Gründungsfeier war ganz schön etwas los und sie wurde ein toller Erfolg für uns.
1 Gustavo und Jesus legen los.
2 Das führte zu einer. Bombenstimmung.
3 Gute Laune wo man hinschaut.
4 Die Tombola brachte DM 1.300.- für Venezuela.





Unsere Ziele sind:
Die Pflege von lateinamerikanischer Kultur in unserer Region.
Hilfeleistung in von Katastrophen betroffenen Gebieten Lateinamerikas. Dazu sollen Workshops der verschiedensten Art entstehen. Wie Musik- u. Tanzgruppen, Sprachkurse und vieles mehr.